Muddi kocht - alle satt!

Diesen Kuchen hat meine Mama oft gebacken, als ich noch klein war – immer, wenn ich ihn backe, bekomme ich so ein „Retrofeeling“…
Er ist irrsinnig schnell zubereitet – und das ist für Mamas durchaus praktisch…. 😉

Ihr braucht:

Die Zutaten!

• 3 Eier
•100g Butter
•500g Topfen (Quark)
•120g Weizengrieß
•90g Agavendicksaft/120g Zucker (Agavendicksaftumrechnung: Zucker *0,75)
•Kirschen aus dem Glas
•1/2 Zitrone (ungespritzt, die Schale kommt auch rein!) – hatte ich nicht 😉
•1 Prise Salz
•eventuell bisschen Milch, falls die Masse zu fest ist!

Getrennte Eier!

Die Eier trennen, zum Eiklar kommt der Agavendicksaft/Zucker und ein bisschen Salz dazu, dann Eischnee schlagen – ich habe schwache Armmuskeln, deswegen hilft mir der Mixer 😉

Mixxxxx!Perfekter Schnee.

Butter, Saft der 1/2 Zitrone + Schale, Butter, Dotter, Topfen (Quark) ordentlich durchmischen….


Grieß einrieseln lassen, Eischneemasse vorsichtig unterheben…

…und die Masse in einer Auflaufform verteilen. Mit Kirschen belegen und ca. 45 Minuten bei 180 Grad ins Backrohr schieben.

Ursprünglichen Post anzeigen 10 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s