Ich bin keine Bloggerin.

Warum bin ich keine Bloggerin?

Mir fehlt die Geduld, die Ausdauer, die Nerven.
Ich liebe Blogs, sehr, und ich würde mir wirklich wünschen, dass ich genug Energie dafür aufbringen könnte, hier meine Gedanken zu sammeln.

In meinem Kopf gibt es so vieles, das ich gerne festhalten würde. Aber aufgeschrieben wird es nicht.
(Wahrscheinlich bräuchte ich eine Sekretärin, der ich meine Gedanken diktieren kann.)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich bin keine Bloggerin.

  1. Oh, das kenne ich so gut! Ich würde auch gern mehr schreiben, kann mich nur Abends oft nicht mehr aufraffen. Oder die Gedanken schwirren nur so im Kopf, dass es schwierig ist, sie in geordnete Bahnen zu lenken. Dann wünschte ich mir immer eine kleine Maschine, die das alles aus meinen Gedanken aufschreibt. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s